Ab in den Urlaub - Nicht ohne die richtigen Accessoires

Sommerzeit ist Urlaubszeit und da fahren alle, die es einrichten konnten, erst einmal in den Urlaub. Sei es ein Urlaub voll von Aktivitäten und Erlebnissen, der entspannte Strandurlaub oder der Städtetrip in eine der belebten Metropolen dieser Welt, Hauptsache es geht weg von Zuhause. Doch so viel Vorfreude so ein Urlaub auch mit sich bringt, kurz vor der Abreise kommt noch einmal eine kritische Frage auf. Was muss mit in den Urlaub? Und nicht nur in Bezug auf Klamotten ist dies eine heiß diskutierte Frage, auch Accessoires sollten durchdacht gewählt werden, um den Urlaub nicht zum Reinfall werden zu lassen. Was Ihr also zu welchem Urlaub mitnehmen solltet, erzählen wir Euch heute.

Aktivurlaub - Zweckmäßigkeit vor Schick

Nicht jeder braucht in seinem Urlaub Entspannung pur. Für all diejenigen, die lieber Action als Ruhe mögen, liegt ein Aktivurlaub mit sportlichen Aktivitäten, wie Mountainbiken, Wandern oder Surfen, doch auf der Hand. Bergregionen, wie beispielsweise die Alpen, bieten sich für Wander- und Radtouren besonders gut an. Wer an und auf's Wasser will, ist mit der deutschen Nordseeküste gut beraten. Aber auch weiter entfernte Ziele, wie die portugiesische Atlantikküste rund um Lissabon oder die Kanarischen Inseln, sind für Surftrips bestens geeignet. Gerade bei so ereignisreichen Ferien solltet Ihr die richtigen Accessoires wählen, die zum einen etwas robuster sind und zum anderen eher praktische, als schicke Züge aufweisen. Für Wander- und Radtouren seid Ihr mit einem Rucksack in jedem Fall besser beraten, als mit einer Tasche. Besonders strapazierfähig ist das Material Canvas, aber natürlich ist auch ein Lederrucksack ein guter Begleiter. Einfach auf den Rücken geschnallt habt Ihr die Hände frei für Gehstöcke, Lenker oder zum Klettern.

 

Rucksäcke Damen

 

Da es in höheren Bergregionen auch schnell etwas frischer werden kann, schadet auch im Sommer ein luftiges Tuch nicht. Und vergesst auf keinen Fall feste und bequeme Schuhe - ohne sie geht im Aktivurlaub gar nichts.

Tücher Damen

Wenn Ihr auf einen Surfurlaub fahrt, braucht Ihr natürlich nicht zwingend einen Rucksack und vor allem kein Tuch, aber eine große Tasche solltet Ihr schon mitnehmen, damit Ihr alle Utensilien unterbekommt, die Ihr zum Strand mitnehmen müsst. Andere Accessoires sind auf jeden Fall kein Muss, sondern nur ein Kann. :)

Strandurlaub - Sommer, Sonne, Sonnenbrille

Die Mehrheit der Urlauber zieht es jedes Jahr in die Sonne und damit auch an den Strand. Besonders das Mittelmeer ist Anziehungspunkt Nummer 1. Und dann heißt es jeden Tag die Sonne anbeten und das am Besten am wunderbaren Sandstrand mit türkisblauem Wasser. Für die tägliche Pilgertour an den Strand solltet Ihr in jedem Fall eine große Strandtasche mitnehmen, die genug Stauraum für Euer Strandtuch, Sonnencreme, ein Buch sowie Getränke und Snacks hat.

Becksöndergaard Shopper Majori Mansion GAASTRA Beachbag Blau ANOKHI Shopper Big Espandrille

Strandtaschen Damen

Ein Strandtuch möchten wir Euch auch gleich ans Herz legen. Die Tücher von phillys Design sind supervielseitig und eben auch coole Strandtücher. Wenn es am Abend etwas frisch wird, könnt Ihr sie auch einfach um die Schultern legen und Euch darin einmummeln. Was bei all der Sonne natürlich auch nicht fehlen darf, ist eine Sonnenbrille. Und die will natürlich gut verstaut werden. Dementsprechend gehört ein Sonnenbrillenetui auf jeden Fall mit in Euer Köfferchen. Ein ganz besonderes Modell findet sich auch bei uns im Shop. Die ANY DI Sonnenbrillenetuis haben nicht nun einen absolut modischen Look, sondern lassen sich mit einem Anhänger auch ganz leicht an Eure Handtasche hängen und sind somit immer griffbereit. Für den Gang an die Strandbar bieten sich auch luftige Capes und Ponchos an, die leicht überzuziehen sind und die ganze nackte Haut bedecken ;)

Any Di Sonnenbrillenetui Gold Becksöndergaard Cape Tilla phillys Design Tuch Hellblau

Bild Accessoires Strand

Mit dieser Grundausstattung an Accessoires könnt Ihr Euren Strandurlaub beruhigt antreten und jeden einzelnen Urlaubstag genießen.

Städtetrip - Lieber quer drüber statt hinten drauf

Die Welt erkunden, andere Kulturen kennenlernen, berühmte Bauten mit eigenen Augen sehen - all das sind Gründe für einen Städtetrip. Besonders große Metropolen, wie Rom, Barcelona, Paris oder London, werden Jahr für Jahr von Scharen an Touristen besucht. Ein Städtetrip ist wie eine große Erkundungstour durch eine fremde Welt. Das Abenteuer bestehend aus Sehenswürdigkeiten, unbekannten landesspezifischen Speisen und ausgiebigen Shoppingtouren durch die belebten Innenstädte ist mit einiger Vorbereitung verbunden. Am einfachsten startet man in einen Städtetrip, wenn vorab schon geklärt ist, was man sich angucken möchte, welche Verkehrsmittel vorhanden sind und wo es sich am Besten essen lässt. So könnt Ihr in der Stadt Eurer Wahl ganz schnell und einfach das jeweilige Ziel ansteuern, ohne lange diskutieren zu müssen, wohin es jetzt gehen soll. Was auf keinen Fall zuhause bleiben darf, ist eine Fotokamera, mit der die vielen Eindrücke aufgezeichnet werden können. Und auch bequeme Laufschuhe solltet Ihr unbedingt einpacken, denn die Strecke, die Ihr zurücklegen werdet, wird nicht ohne sein! Auch ein großes Portemonnaie für Ausweis, Geld und die ganzen Tickets für Busse und Museen sollte nicht fehlen. Oft gibt es das passende Portemonnaie zur Tasche und so wird beides zu einer schicken Einheit. Apropos Tasche, hier nehmt Ihr am besten eine Umhängetasche, in der Ihr alles Wichtige unterkriegt. Der Vorteil einer Umhängetasche ist zum einen, dass Ihr Eure Hände frei habt und fleißig Fotos machen könnt und das Ihr sie, besser als einen Rucksack, immer im Blick habt. Dieser Fakt ist besonders bei Städtetrips sehr wichtig, weil leider eine Menge Taschendiebe unterwegs sind und es vor allem auf Touris abgesehen haben. Das heißt, Eure Tasche solltet Ihr immer eher vorne, maximal seitlich tragen, und achtet auch darauf, dass sie verschließbar ist. Ein Reißverschluss ist ein Muss, optimal wäre noch eine zusätzliche Klappe, sodass kein Dieb mit einem Handgriff an Eure Sachen kommt.

´Bild Umhängetaschen Damen

Jetzt seid Ihr in Sachen Accessoires gut gerüstet und müsst Euch nur noch Gedanken über die mitzunehmenden Klamotten machen! Wir freuen uns immer über Kommentare, Fragen, Anregungen oder fleißiges Teilen :)

Tags: Tipps
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK
20 %
Rabatt auf alle Artikel mit dem Code
crazy20