Fashion Week Termine & Modemessen 2017

Nach der Fashion Week ist vor der Fashion Week und das nicht nur für Designer, Einkäufer und Moderedakteure, sondern auch für Blogger, Fashionistas, Fotografen und alle, die sonst noch etwas mit der Mode am Hut haben. Der nächste Mode-Marathon steht schon in den Startlöchern und damit Ihr wisst, wohin es Euch im Jahr 2017 verschlagen sollte, verraten wir Euch heute die heißesten Termine in Sachen Mode.

Alle wichtigen Fashion Week Termine im Überblick:

Prêt-à-porter Damen:

Mercedes Benz Fashion Week Berlin

Datum: 17. bis 20. Januar 2017 - Fall/Winter 2017/2018

       04. bis 07. Juli 2017 - Spring/Summer 2018

Im Herzen von Berlin findet die Fashion Week Berlin statt. Nirgendwo sonst gibt es die heißesten Styles in ganz Deutschland. Die Nachwuchsdesigner sind zahlreicher denn je und so könnt Ihr Euch auf frischen Wind in der Modewelt freuen. Designer wie Perret Schaad, Marc Cain, Dorothee Schumacher, Laurèl, Dimitri, Riani, Lena Hoschek, Marina Hoermanseder und Holy Ghost werden mit von der Partie sein.

Place to be in Berlin: Bikini Berlin, Voo Store, Das Stue Hotel, Mani Hotel, Soho Haus, Borchardt, Café Einstein

New York Fashion Week

Datum: 09. bis 17. Februar 2017 - Fall/Winter 2017/2018

                07. bis 15. Septemeber 2017 - Spring/Summer 2018

Im Big Apple geht es eine Woche lang wieder rund. Auf den Straßen von Manhattan könnt Ihr Streetstyles, Stars und Sternchen sehen, denn der Laufsteg liegt nicht nur in den Veranstaltungsräumen, sondern auch in den Straßen. Hier kommt her, wer gesehen werden will. Designer wie Marc Jacobs, Ralph Lauren, Hugo Boss, Michael Kors, Rodarte und auch Miu Miu sind wieder mit dabei.

Place to be in New York: komplett Manhattan

London Fashion Week

Datum: 17. bis 21. Februar 2017 - Fall/Winter 2017/2018

              15. bis 19. September 2017 - Spring/Summer 2018

London ist bekanntlich die Stadt der schrillen Looks und der individuellen Styles und so erwartet Ihr natürlich auch nichts anderes, wenn die London Fashion Week ihre Pforten öffnet, um die neueste Mode auf den Laufstegen zu präsentieren. Labels wie Burberry, Tom Ford, Preen, Peter Pilotto und Mary Katrantzou laden zu diesem feierlichen Fashion-Spektakel ein.

Place to be in London: Showrooms der verschiedenen Designer

Mailand Fashion Week

Datum: 22. bis 28. März 2017 - Fall/Winter 2017/2018

                   20. bis 27. September 2017 - Spring/Summer 2018

In Mailand wird das italienische Dolce Vita großgeschrieben und das spiegelt sich auch in der dortigen Mode wieder. Luxuriöse Materialien treffen auf bequeme Styles, die Ihr sicher gern im Alltag tragen würdet. Aufregende Looks sind bei Marken wie Prada, Jil Sander, Dolce & Gabbana oder auch Gucci natürlich auch vertreten und so wird wieder einmal ein breites Spektrum an tollen Looks über den Laufsteg wandern.

Place to be in Mailand: Die begehrte After Show Party

Paris Fashion Week

Datum: 28. Februar bis 08. März 2017 - Fall/Winter 2017/2018

                   29. September bis 05. Oktober 2017 - Spring/Summer 2018

Der Höhepunkt und das Finale der internationalen Modewochen findet seit jeher in Paris statt. Hier ist Euer letzter Termin in Sachen Prêt-à-porter Mode für Damen für Herbst und Winter 2017/18. Mit dabei sind Traditionshäuser wie Chanel, Saint Laurent, Louis Vuitton, Hermès und Dior, die vor allem durch ihre aufwendigen und zum Teil wirklich spektakulären Inszenierungen bekannt sind. Newcomer können hier zu Trendsettern werden und Nachwuchsdesigner und -models kommen ganz groß heraus. Und wer weiß: Vielleicht werdet Ihr auch auf der Straße als Streetstyle-Star entdeckt?!

Place to be in Paris: tatsächlich bei den Schauen

Haute Couture in Paris

Datum: 22. bis 26. Januar 2017 - Fall/Winter 2017/2018

     02.bis 06. Juni 2017 - Spring/Summer 2018

Haute Couture gilt als große Handwerkskunst in der Mode. Die Schauen finden deswegen nur in Paris statt. Nur Labels, die bestimmte Gesichtspunkte einhalten und Teil des französischen Modeverbands "Chambre Syndicale de la Haute Couture" sind, dürfen auch daran teilnehmen. Aufwendige, teilweise nicht wirklich tragbare Stücke, die eher ins Museum passen, werden gezeigt. Hier präsentiert sich die hohe Kunst der Schneiderei in unbezahlbaren Kleidungsstücken. Aufwendig verarbeitete Kleider treffen auf kunstvolle Roben und das alles in feinster Handarbeit. 

Place to be in Paris: leider nur mit Einladung zu besuchen

Wichtige Modemessen in Deutschland:

Panorama Berlin

Datum: 17. Januar 2017, 9 bis 18 Uhr

Die Panorama Berlin ist noch eine recht junge Modemesse. Erst 2013 war ihr erstes Jahr. Sie präsentiert sich mit einem starken Markenmix, der alle Sparten abdeckt. International führende Modemarken zeigen ihre Avantgarde- und Premiumkollektionen sowie Street- und Sportswear für Damen und Herren. Zudem gibt es Schuhe, Accessoires und Lifestyle-Artikel. Hier könnt Ihr einen Blick auf kommende Looks und Trends werfen. Die Messe ist für Händler und Einkäufer gedacht.

Place to be: Messedamm 22, 14055 Berlin

SHOW & ORDER

Datum: 17. bis 19. Januar 2017

Die SHOW & ORDER ist eine neue Messe für die moderne Frau, daher besteht das Portfolio hauptsächlich aus Accessoire-, Schmuck-, Schuhkollektionen und Interior für Frauen. Die Show soll den nationalen und internationalen Handel inspirieren und globale Fashion Trends in einen femininen Gesamtlook setzen. Die Umsetzung der Messe ist liebevoll und persönlich gestaltet und die Kollektionen sind harmonisch aufeinander abgestimmt.

Place to be: Kraftwerk Berlin Mitte, Köpenicker Straße 70, 10179 Berlin

SEEK CONTEMPORARY FASHION TRADE SHOW

Datum: 17. bis 19. Januar 2017

Die Seek Trade Show präsentiert eine selektive Auswahl von 250 Brands. Hier geht es hauptsächlich um Menswear, aber es gibt auch eine Auswahl handverlesener Damenkollektionen. Schuhe, Denim, Schmuck, Taschen, Brillen, Wohnaccessoires, Gadgets, Kosmetik und Schreibwaren sind genau auf die aktuellen Männertrends abgestimmt. Auf der SEEK gibt es aber nicht nur Modetrends, sondern auch Anti-Trends, die durch Subkulturen, Musik, Kunst und Film geprägt sind. Wer hier also eine Messe wie alle anderen erwartet, kann noch überrascht werden. Individualität wird großgeschrieben und so lohnt sich ein Besuch alle Mal.

Place to be: Arena Berlin, Eichenstraße 4, 12435 Berlin

Premium Exhibitions

Datum: 17. bis 19. Januar 2017, 10 bis 19 Uhr

Seit 2003 ist die Premium Exhibitions die internationale Leitmesse und wichtigste internationale Businessplattform für Advanced Contemporary Fashion. Als Pionier ist sie gestartet und hat in der Branche schnell ihren festen Platz gefunden. Mit ihr wird die Mode auf ein neues Level gehoben. Kollektionen aus aller Welt treffen auf neue Themenfelder und Trends, die die Zukunft definieren. 1000 Brands mit 1800 Kollektionen sind vertreten und jedes Jahr gibt es 25 % neue Labels zu sehen. Hier werden alle handelsrelevanten Kollektionen präsentiert.

Place to be: Luckenwalder Str. 4-6, 10963 Berlin

Jetzt habt Ihr einen kleinen Überblick, wohin es Euch verschlagen sollte, wenn Ihr die Ersten sein wollt, die die Modetrends für Herbst und Winter und nächstes Jahr Sommer kennen und tragen werden. Wir wünschen Euch ein modebegeistertes Jahr 2017!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK
20 %
Rabatt auf alle Artikel mit dem Code
crazy20