Taschen Trends 2016 – Diese Taschen MÜSST Ihr haben!

Die Fashion Week ist für Fashionistas und modebewusste Frauen ein Traum. Hochwertige Stoffe, mutige Muster, knallige Farben, auffällige Materialien und über allem schwebt der große Hauch der Exklusivität. Nicht nur bei den neuesten Kleidern der Designer ist das der Fall, sondern auch bei den Taschen. Immer mehr Taschen Trends, die auf der Fashion Week gesehen wurden, wandern danach in die Läden, um Statements zu setzen und immer mehr Frauen trauen sich auch im Alltag an extravagante Taschen heran. Die treuen Begleiter der Dame stellen sich aufregenden Trends und können somit ein ganzes Outfit aufwerten. Doch welcher Taschentrend macht in diesem Jahr das Rennen? Dieser Frage wollen wir heute nachgehen.

Alte Trends = neue Trends?

Im letzten Jahr begeisterten in Sachen Taschen vor allem zarte Töne in Bonbon- und Pastellfarben. Romantisch und süß ging es zu. Allerdings gab es auch auffälligere Taschen im Fransen-Look, aus Plastik, in Neon- oder Metallic-Tönen. Sich nur für eine Tasche zu entscheiden, war fast schon unrealistisch bei der Flut an Taschentrends, die dort auf einen gewartet haben. Bei den Formen war auch viel möglich. Von handlich klein, wie einer Clutch, über mittelgroß und stylisch, wie die Handtasche, bis hin zu groß und praktisch, wie die Shopper Bag, war alles dabei. Auch in diesem Jahr gibt es wieder verschiedene Formen und Designs, die die Taschen Trends 2016 ausmachen.

Bucket Bag: Gekommen um zu bleiben!

Allen voran ist die Bucket Bag 2016 ein großer Favorit. Sie hat sich zum absoluten Taschen-Liebling in der Designer-Szene gemausert und fand bei Tom Tailor, S.Oliver, Michael Kors, Antonella Romano einen Platz auf dem Laufsteg. Schon im letzten Jahr war die Bucket Bag sehr beliebt und das Modell von Mansur Gavriel war innerhalb sehr kurzer Zeit restlos vergriffen. Die Bucket Bag, die übersetzt so viel wie „Beuteltasche“ bedeutet, hat ein sackartiges Design, einen Zugverschluss und einen langen Trageriemen. Durch ihr Design bietet sie Euch viel Platz, um alles einzupacken, was Ihr tagsüber so benötigt. Aber nicht nur die Schnittführung der Beuteltasche ist etwas ganz Besonderes, auch das Design kann sich sehen lassen. Sportlich wird es mit Metallic- und Neonfarben, peppig mit Fransen und aufgesetzten Blüten und cool mit starken Mustern und Jute. Elegant funktioniert der Look um die Bucket Bag aber am besten: Einfarbig, gern auch in knalligen Tönen, aus Glatt- oder Rauleder.

Bild Taschen Trend 2016 - Bucket Bag

Rucksack: Statements auf dem Rücken setzen

Ähnlich wie bei der Bucket Bag ist es auch mit dem nächste Taschentrend bestellt. Bei ihm geht es eher gemütlich und praktisch zu, es kann aber auch eleganter werden. Es geht um Rucksäcke, die kleinlich genommen, nicht zwangsläufig zu den Taschen gehören, aber dennoch eine große Rolle bei den Taschen 2016 spielen. Sie sind sozusagen der Taschen-Ersatz, auf den keine Fashionista mehr verzichten möchte. Auf dem Rücken getragen, könnt Ihr Statements setzen und dabei noch eine ganze Menge mit Euch herumtragen. Der Style-Faktor ist hoch und wer lässig sein möchte, trägt den Rucksack bei heruntergelassenem Riemen locker nur auf einer Schulter. Die Modelle reichen auch hier von sportlich (adidias, Nike, Puma) über preppy (im alten Bergsteiger-Look) und cool (in Glitzer oder Neonfarben) bis hin zu elegant (Leder!). Sommerliche Muster im Boho-Stil und Ethno-Look sind zu sehen, gern gesellen sich auch Fransen dazu und gehen mit Patches und Blumen eine wilde Vereinigung ein. Nichts muss, alles kann und wer praktisch veranlagt ist, wird die Rucksäcke einfach lieben.

Bild Taschen Trend 2016 - Rucksäcke

Mini- & Micro-Bag: Fun im Mini-Format

Hingucker setzt Ihr in diesem Jahr nicht nur in großen Formaten, sondern auch im ganz kleinen. Die Mini- und Micro-Bags sind da und lassen auf einigen Zentimetern die neuesten Trends wirken. Gerade groß genug, um ein Smartphone verschwinden zu lassen, verzaubern sie Euch mit einer großen Auswahl an Formen, Mustern und Farben. Abwechslung wird hier groß geschrieben und nicht selten habt Ihr gleich mehrere Micro- und Mini-Bags im Kleiderschrank. Kein Wunder, denn die Auswahl ist schier unbegrenzt. Mit knalligen Tönen, süßen Bonbon-Pastellen, Fransen, gepatcht, im Used-Look, Jeans, Plastik, Neon, Ethno, dem Materialmix, schlichten Optiken, Logo-Schließe und Leder bleibt kein Wunsch offen. Jedes Outfit und Styling wird so abgerundet und auf ein neues Level gebracht. Ihr könnt entweder Euren Style unterstützen oder die Tasche komplett herausstechen lassen. Auch wenn die Mini-Bag Euch wenig Platz bietet, reicht sie doch aus, um Eure wichtigsten Utensilien zu verstauen.

Bild Taschen Trend 2016 - Mini Bag

Camera Bag: Schlicht & stylisch

Um nun aber noch einmal zu einem Mittelmaß zu kommen, stellen wir euch noch die Camera Bag vor. Jeder große Designer, der etwas auf sich hält, hat sie über den Laufsteg gehen lassen. Von Valentino über Saint Laurent bis hin zu H&M hält die Camera Bag nun Einzug in die Läden. Die praktische Tasche ist mittelgroß, kommt in Kastenform daher und überzeugt ohne viel Schnick Schnack. Schlicht und schick ist hier die Devise und so überzeugt sie im viereckigen Design, meist mit strukturiertem Leder und langem Umhängeriemen. Wilde Muster und crazy Designs haben hier Sendepause, denn die Camera Bag überzeugt auf schlichte und praktische Weise zugleich. Knallige Farben, Neon, Pastelltöne und auch Leder gibt es natürlich trotzdem, aber auf Fransen und Klimbim wird gnadenlos verzichtet. Für immer vielleicht?

Bild Taschen Trend 2016 - Camera Bag

Eine gute Nachricht bei den Taschentrends gibt es aber auch: Nicht nur das teure Original, sondern auch die günstigeren Varianten sind angesagt. Wer nur ein kurzes Intermezzo mit dem jeweiligen Trend haben möchte, setzt lieber auf die günstige Variante. Wer eine Für-Immer-Taschenliebe will, setzt auf das Original und weiß, dass er eine gute Investition gemacht hat.

Tags: Taschen, Trends
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Dazu passt
30%
40%
Ausverkauft
30%
Ausverkauft

Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK
20 %
Rabatt auf alle Artikel mit dem Code
crazy20